+4171 55 33 701 aktivretreat@esieben.ch

Anmeldung

Registrieren

Wenn Sie mit einem Konto buchen, können Sie Ihren Zahlungsstatus und die Bestätigung nachverfolgen und die Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen *
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Das Erstellen eines Kontos bedeutet, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden sind.

Bereits Mitglied?

Anmeldung
+4171 55 33 701 aktivretreat@esieben.ch

Anmeldung

Registrieren

Wenn Sie mit einem Konto buchen, können Sie Ihren Zahlungsstatus und die Bestätigung nachverfolgen und die Tour bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen *
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Das Erstellen eines Kontos bedeutet, dass Sie mit den Datenschutzbestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden sind.

Bereits Mitglied?

Anmeldung

Italien – Trekking – Val Grande

0
Preis
AbCHF 680
Preis
AbCHF 680
Buchungsformular
Anfrage
Vorname Name*
Ihre Email Adresse*
Ihre Anfrage*
13. Oktober 2020
* Bitte alle Felder ausfüllen um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Buchung fortsetzen

Wunschliste

Adding item to wishlist requires an account

6677

Warum bei uns ein Aktiv Retreat buchen?

  • Wir sind:
  • seit 1999 ganzjährig mit Erwachsenen in der Natur
  • Profis, qualifizierte und erprobte Prozessbegleiter
  • die Sorte Menschen, die nur Reisen anbieten, die wir selber buchen würden
  • selber Feinschmecker und bereisen nur die schönsten Orte in der Natur

Haben wir Ihr Interesse?

Zögern Sie nicht uns anzurufen.
Wir freuen uns, Ihnen mehr über unsere Aktiv Retreats zu erzählen.

+4171 55 33 701

reisen@esieben.ch

13. – 17. Oktober2020
Min. Teilnehmer : 5
Max. Teilnehmer 12
Stille bewegt

Der Parco Nazionale Val Grande ist das grösste Wildnisgebiet Italiens und des gesamten Alpenbogens. Es wird auch als ultimo paradiso bezeichnet, als das letzte Paradies.

Das Unterwegssein in der Natur weitet die Wahrnehmung. Das einfache Draussensein hat etwas Beruhigendes. Ein Schritt folgt dem andern. Der Abstand zum Alltag ermöglicht ganz im Moment anzukommen und sich selbst zu begegnen. – Es kann und darf still werden; aussen und innen.

Das Trekking fordert eine gute Wahl der Ausrüstung. Der Weg beginnt also bereits zu Hause mit der Auseinandersetzung mit dem Val Grande, vielleicht sogar seiner Geschichte. Dazu kommt das Studium des Wetterberichts und schliesslich das Packen des Rucksacks.

Die Reise bietet eine Auszeit für Erholung, Reflexion und Fokussierung. Das nomadische Unterwegssein, die einfachen Handlungen und das Eintauchen in eindrucksstarke Naturräume fördern Klarheit und hilft in der Fokussierung.

Outdoor100%
Aktivität70%
Retreat80%
391Tage
7Std.
10Min.
29Sek.

Man muss den Dingen die eigene, stille, ungestörte Entwicklung lassen.

Rainer Maria Rilke

Ausgangs- und Endpunkt

Treffpunkt ca. 11:00 Locarno – Tessin – Schweiz

Endpunkt ca. 15:00 Domodossola – Italien

Gebiet

Val Grande, Italien

Im Preis inbegriffen

  • Gruppencamp
  • Kochausrüstung: Kocher, Pfannen, etc.

Im Preis nicht inbegriffen

  • Zwischenverpflegung und Lunch (selber mitnehmen)
  • Morgen- und Abendessen (gemeinsamer Einkauf)
  • persönliche Reise-Versicherungen
  • Mehrkosten aufgrund nicht verschuldeter, wetter- bzw. verhältnisbedingter oder von TeilnehmerInnen verlangter Programmänderungen.
ABLAUF

Tag 1Dienstag, 13. Oktober 2020

Treffpunkt um ca. 11.00 Uhr in Locarno. Kennenlernen und gemeinsamer Blick nach vorne. Einkauf und Check der eigenen Ausrüstung und des Gruppenmaterials. Zugfahrt durchs Centovalli zum Startpunkt.

Tag 2 - 414. bis 16. Oktober 2020

Wanderung durchs Val Grande. Gehzeiten zwischen drei und fünf Stunden. Die Lagerplätze machen wir vom Wetter und der Gruppe abhängig. Unterwegs gibt es mehrere Biwaks (Hütten) welche wir als Notunterkünfte nutzen können. Grundsätzlich schlafen wir draussen und kochen auf dem Feuer.

Tag 5Samstag, 17. Oktober 2020

Ausstieg, bzw. Abstieg, zurück in die Zivilisation. Wir suchen den nächsten Bahnhof.

Anforderungen

Menschen mit Offenheit und Bereitschaft für einfaches und schönes Unterwegssein im Herbst. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, es genügt eine gute Grundkondition. Eine gute Ausrüstung (bequemer Rucksack, gute Berg- oder Wanderschuhe, warmer Schlafsack) sind für unsere Reise wichtig.

Mitarbeit in der Gruppe

Sie sind bereit, sich an den täglichen Arbeiten der Gruppe zu beteiligen: Auf- und Abbau des Camps, Kochen und Abwaschen.

Programmänderungen

Das Wetter im Herbst kann unbeständig sein. Somit sind Flexibilität und Spontanität in Bezug auf Programmänderungen nötig. Drei Tage vor dem Start werde ich über eine allfällige Planänderung ganz im Sinne des Gelingens der Reise informieren.

Ausrüstung

Die Wahl der Ausrüstung trägt zum persönlichen Wohlbefinden bei. Ich empfehle, sich von einer sachverständigen Person beraten zu lassen. Es muss nicht gleich alles neu gekauft werden; sondern kann auch gut von Freunden und Bekannten ausgeliehen werden.

Die Schuhe sollten eingelaufen sein und einen guten Halt in den Bergen geben. Zusätzlich zu einer isolierten Liegematte empfehlen wir die Z-Lite von Therm-a-Rest. Sie dient zum Sitzen am Feuer und für vieles mehr.

Eine warme Jacke (z. Bsp. Daunenjacke) und ein warmer Schlafsack verwandeln die kühlen Abende und kalten Nächte in schöne Naturerlebnisse. (Vorsicht! Angaben der Hersteller stimmen oft nicht mit den persönlichen Bedürfnissen überein.)

Die detaillierte Ausrüstungsliste erhalten Sie frühzeitig mit dem Einladungsbrief.

 
LEITUNG

Reto Bühler

Reto fühlt sich draussen zu Hause und drinnen Daheim. Seine Interessen sind bunt. Er lebt zwischen den Welten und verbindet sie nicht selten. «Stille bewegt» heisst es im Lassalle-Haus, wo er wohnt. Schweigen und Reden, sitzen und gehen, egal … Hauptsache unterwegs.

1 Besucher betrachten diese Reise gerade jetzt!